Startseite > Kontakt    

Kontakt

Hier kann man mit den Mittwochs Malern Kontakt aufnehmen.

OT Luckys Haus, Am Bilderstöckchen 58A, 50739 Köln, Tel. 0221-175941 Bus: Linie 121 , 127, Station: Am Bilderstöckchen

Die Kontaktmail wird an Maurice Kusber gesendet.

Dein Name(Pflichtfeld)

Deine e-mail Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

4 Kommentare zu “Kontakt”

  1. Sina Eitner am September, 20 2009 um 11:18

    Liebe hoch geschätzte Mittwochs-Maler,

    ich suche ganz, ganz dringend einen Künstler, welcher uns bei der Verschönerung unserer Aussenversade behilflich sein könnte….und leider schon gestern…!

    Könnt Ihr mir vielleicht weiterhelfen??
    Ich würde mich über einen Rückruf sehr, sehr freuen.
    Handy 0163 8707173
    Viele Grüße
    Sina Eitner

  2. Katrin Birkhölzer am September, 25 2009 um 14:58

    Hallo liebe Mittwochs-Maler!
    Ich habe Euch von Kalle Jansen empfohlen bekommen. Wir haben nämlich zwei Außenwände an unserem Jugendzentrum HiP in Bonn, die schöner werden sollen :-) Wäre es möglich mit euch ein Projekt zu machen, bei dem Jugendliche aus unserer Einrichtung von euch angeleitet werden?
    Freu mich von Euch zu hören…
    Katrin

  3. Andre Chilcott am Oktober, 16 2009 um 20:52

    High,
    seit ich nicht mehr rauche, hänge ich oft in meinem Rollstuhl ab und warte oft nur auf die näxte Therapie, nach der mich die Langeweile wieder packen kann. Dann surfe ich oft sinnlos im Netz und nutze die elektronische Kommunikation, um meinen Gedanken Ausdruck zu verleihen und Ideen zu entwickeln, ohne dass meine Behinderung mich einschränkt.
    Die Mittwochs-Maler und deren Aktionen lassen in mir den Wunsch wachsen, mal im Rollstuhl zu sprayen. Gesprayt habe ich zuletzt in Leipzig zur Wendezeit; und zwar Politsprüche alá ‘Anarchie-Ordnung ohne Zwang!’
    Damals lief ich noch problemlos vor den Nazis und Bullen weg.
    Heute höre ich schon meinen Betreuer:’Du willst sprayen? Wie willst du das denn mit deiner halbseitigen Lähmung hinkriegen?’
    Aber mir ist es gelungen, Kampfkünste, wie Kempo und Aikido in meinen Alltag zu integrieren. Da werde ich auch ‘ne Spraydose halten können.
    Wie wär das, wenn ein Mittwochs-Maler bald problemlos sagen könnte: ‘Sprayen ist voll behindert.’ und damit ein Projekt meint, in dem körperlich Behinderte beim Graffiti-Sprayen angeleitet werden.
    Abschließend will ich noch auf das M&M-Phänomen bei den Mittwochs-Malern eingehen. Montags-Maler ließen doch auch eine M&M-Abkürzung zu. Ist das erste Graffitti in Köln an einem Mittwoch entstanden oder werden Mittwochs die Sprays irgendwo billiger angeboten? Oder hab ich die Seite zu luschig überflogen und irgendwo ist auf der Seite die Namenswahl begründet?
    AvA (Abschiedsformel von André)

  4. andreas bruhn am Oktober, 29 2009 um 05:06

    hey ihr lieben würde euch gerne beim 4 jährigen auf irgend eine arrt und weise unterstützen wenn ihr wollt meldet euch doch einfach mal durch peace andy

Trackback URI | Kommentar RSS

Hinterlassen Sie einen Kommentar

aalglatt2008 Wordpress-Theme von Felix Krusch, SEO von Court