Kategorien
Allgemein Event

MittwochsMaler @Ausstellungseröffnung zum Schülergedenktag

EL-DE-Haus Cologne, 21.01.2011

Ausstellungseröffnung zum Schülergedenktag

Am 21. Januar um 12:00 wurde die Ausstellung zum Schüler-Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus 2011 eröffnet. Bei der Ausstellung im NS-Dokumentationszentrum im EL-DE-Haus (Appellhofplatz 23-25 in Köln) werden auch Comics und Graffiti aus dem Projekt Comics Against Racism gezeigt, dass das jfc Medienzentrum in Kooperation mit dem Jugendkunstprojekt MittwochsMaler und internationalen Partnern durchführt.

Hier der offizielle Text zur Ausstellung (http://www.stadt-koeln.de/6/veranstaltungskalender/05320/):
Bereits zum 14. Mal erinnert der Kölner Jugend- und Schüler-Gedenktag an den 27. Januar 1945, an dem sowjetischen Soldaten die Überlebenden des Konzentrationslagers in Auschwitz befreiten. 1996 hatte der damalige Bundespräsident Roman Herzog dieses Datum zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus erklärt.

Zudem hatte er Schülerinnen, Schüler und Jugendliche dazu aufgerufen, sich mit dem Thema NS-Herrschaft auseinanderzusetzen. Jedes Jahr sollte der 27. Januar stellvertretend für die Schreckensherrschaft der NS-Zeit an die Vernichtung von Zivilisation und Menschlichkeit, an die Verfolgung und millionenfache Ermordung von Menschen und Bevölkerungsgruppen erinnern.

Kölner Schulen beteiligen sich seit 1998 unter dem Motto “Erinnern – eine Brücke in die Zukunft” an dem Gedenktag. Das hiesige Konzept, junge Menschen selbst zu eigenen Projekten anzuregen und diese dann öffentlich zu präsentieren, ist bisher einzigartig in der Bundesrepublik. Für den Gedenktag 2011 hat Oberbürgermeister Jürgen Roters die Schirmherrschaft übernommen.

Die Arbeiten der Schülerinnen, Schüler und Jugendlichen sind vielfältig, so gibt es beispielsweise Kunstobjekte, Fotos, Comics oder Video- und Filmproduktionen. Die Werke spannen einen Bogen aus der Vergangenheit in die Gegenwart und schlagen zugleich eine Brücke in die Zukunft. Teilnehmen konnten einzelne Schülerinnen und Schüler, Schulklassen sowie Schüler- und Jugendgruppen.

Kölner Schülerinnen schauen sich Comics gegen Rassismus an

Graffiti zur Zerstörung Kölns im 2. WeltkriegII

Comics Against Racism

Link: http://hiphop-projekt.de/news-id952-npage=1?PHPSESSID=c47d50be6b21790959bd5b0b9f42fa8d

Share on Facebook