Kategorien
Allgemein kulturelle Bildung Kulturrucksack Kulturrucksack NRW MittwochsMaler SKM Köln Wir lieben es zu malen. workshop

MittwochsMaler in der OT Werkstattstraße

Pünktlich zum Jahresende hin, verabschieden wir uns auch aus der OT Werkstattstraße. Dort haben wir im Rahmen des Kulturrucksack NRW einen Workshop über die Dauer von 9 Monaten für die Zielgruppe der 10-14jährigen angeboten. Hier das Ergebnis unseres partizipativen Indoor-Projektes mit den Jugendlichen der Einrichtung.

 

Share on Facebook
Kategorien
kulturelle Bildung Kulturrucksack Kulturrucksack NRW MittwochsMaler SKM Köln

MittwochsMaler im Rahmen des Kulturrucksack NRW in der OT Werkstattstraße

Die MittwochsMaler sind seit Anfang des Jahres einmal die Woche in der OT Werkstattstraße in Köln-Nippes. Der Graffitiworkshop findet dort im Rahmen des Kulturrucksack NRW statt. Anbei ein Foto der entstandenen neuen Wand im Breakdance Proberaum. Ausgehend von den Wünschen der aktuellen und ehemaligen Breakdancer der OT, wurde eine Hall of Fame aller dort in der Vergangenheit vertretenen Crews gestaltet. Unterstützung und Support gab es in der Umsetzung durch die TeilnehmerInnen des Graffiti Workshop. Auf der gegenüberliegenden Seite wurde in Analogie zum bekannten Film “Wild Style” der Name “Nippes Style” gestaltet. Eine Wand steht noch aus, Bilder davon demnächst hier.Njoy.

 

Share on Facebook
Kategorien
Allgemein Kulturrucksack Kulturrucksack NRW workshop

MittwochsMaler in der OT Werkstattstraße

Die MittwochsMaler sind dieses Jahr wieder im  Rahmen des Kulturrucksack unterwegs. Verteilt über das ganze Stadtgebiet bieten wir in vier Einrichtungen der Jugendarbeit Graffitiworkshops für Jugendliche im Alter von 10-14 Jahren an. Hier ein erstes Ergebnis des Workshop in der OT Werkstattstraße in Nippes.

 

Share on Facebook
Kategorien
Allgemein Kulturrucksack Kulturrucksack NRW legal MittwochsMaler workshop Zeiten

MittwochsMaler-kostenfreie Graffiti Workshops im Rahmen des Kulturrucksack NRW

Share on Facebook
Kategorien
kulturelle Bildung Kulturrucksack Kulturrucksack NRW Musenkuss Köln

MittwochsMaler sind ein Teil des Kulturrucksack NRW und des Musenkuss Köln

Die MittwochsMaler vernetzen sich weiter und sind seit Frühjahr 2016 auf den beiden Portalen zur kulturellen Bildung (Kulturrucksack NRW und Musenkuss Köln) vertreten. Wir freuen uns sehr über die Wertschätzung unserer Arbeit und hoffen auf weitere, spannende Kooperationen und Aktionen.

 

Share on Facebook
Kategorien
Kulturrucksack Pro Graffiti Stadt Köln Treffen workshop

Graffiti Workshop 4 Free in der OT Take Five

Die MittwochsMaler sind nun  auch einmal in der Woche in der OT “Take Five” in Köln-Bilderstöckchen aktiv. Die Durchführung des Workshops ist dank Unterstützung des Kulturrucksack möglich. Für Kinder und Jugendliche im Alter von 10-14 Jahren bieten wir  immer Dienstags in der Zeit von 16.00-19.00 Uhr einen kostenfreien Graffiti Workshop an. Be a part of it!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Adresse:

SKM Köln
Kinder- und Jugendeinrichtung
„Take Five“ Bilderstöckchen
Ulmer Str. 12
50739 Köln

Telefon 0221/173959

Share on Facebook
Kategorien
Allgemein Kulturrucksack Workshop Graffiti Krebelshof

MittwochsMaler Graffiti Workshop auf dem Krebelshof …4 free!!!

Hallo zusammen,

die MittwochsMaler sind immer Montags in der Zeit von 15.00-18.00 Uhr im Jugendzentrum Krebelshof in Köln_Worringen für Euch am Start. Der Workshop ist kostenfrei und geht bis Ende des Jahres.  Hurry up!

 

 

 

Share on Facebook
Kategorien
Allgemein Kulturrucksack Ot Nonni workshop

Ergebnisse des Graffiti Workshops in der OT Nonni

Graffiti – Art is not a crime!“

So lautete das Motto eines einwöchigen Graffiti Workshop‘s in der OT Nonni in der zweiten Herbstferienwoche, der vom Jugend-Kunst-Projekt Mittwochsmaler durchgeführt wurde. Gefördert wurde dieser attraktive Workshop aus Mitteln des „Kulturrucksack“ der Stadt Köln.

Während des Workshops konnten die bis zu 15 TeilnehmerInnen die verschiedenen Facetten und Techniken des Graffiti kennenlernen. So wurde nicht nur gezeichnet, gesprayt und gemalt, sondern auch Ausflüge zu den Kunstwerken der Cityleaks-KünsterInnen gemacht, über die gesetzlichen Regelungen zur Spraykunst diskutiert und über die Folgen illegalen Sprayens aufgeklärt.

Im Laufe der Woche entstand so eine bunt und kreativ gestaltete lange Wand mit Motiven aus der Entwicklung der Menschheit, von der Eiszeit über die Industrialisierung bis hin zur Roboter-Zukunftsvision – alles in coolem Graffiti Style.

Abgeschlossen wurde das Projekt mit einem gemeinsamen Grillfest zu dem Freunde und Familie eingeladen waren. Hier präsentieren die Teilnehmenden stolz ihre Werke.

Die OT Nonni hat nun einen weiteren Eyecatcher auf ihrem Gelände, denn schon im vorigen Jahr hatten die Mittwochsmaler einen ersten, kleineren Teil der Wand gestaltet. Und alle schauen viel lieber auf frische, farbige Graffities als auf grauen Beton – zumal, wenn sie selbst beteiligt waren am Kunstwerk.

Text : Lea Hößl

 

 

Share on Facebook